in diesem Zustand muss ein Teich komplett geleert werden. Da helfen auch keine Mittelchen mehr.

Mit einer Schmutzwasser  Tauchpumpe gingen wir ans Werk. Aber das war nicht so einfach möglich, Unmengen Kiefernnadeln gemischt mit Algen aller Art verstopften  die Pumpe nach wenigen Sekunden.

Also Plan B

Mit dem Kescher fischten wir erst mal das gröbste aus dem schlammartigen Wassergemisch ab und transportierten das mit rund 10 Schubkarren  Ladungen ab.

Nun konnte die Pumpe einigermassen zuverlässig Ihren Dienst verrichten. Mit dem Gartenschlauch wurden freigwordenen Wände ständig abgewaschen un dabei das „Teichwasser“ weiter verdünnt.

Nach einigen Stunden war dann der Teich ganz leer.

Nun nur noch die Pumpe sauber gemacht, das Filtermaterial getauscht, die UV Lampe erneuert und parallel dazu  läuft der Teich bereits wieder voll.

Fortsetzung folgt